So findest auch Du Zeit für mehr Bewegung im Alltag

Kerstin Goldstein lebt in Dubai und arbeitet seit über 10 Jahren im Fitnessbereich. Seit 2,5 Jahren engagiert sie sich die Würzburgerin als Online Fitnesscoach vor allem für ihre weibliche Zielgruppe.


Kerstin Goldstein lebt in Dubai und arbeitet seit über 10 Jahren im Fitnessbereich. Seit 2,5 Jahren engagiert sie sich die Würzburgerin als Online Fitnesscoach vor allem für ihre weibliche Zielgruppe. Sie unterstützt ihre Kunden dabei in verschiedenen Bereichen, wie durch die Erstellung eines Trainingsplans für zuhause, der Durchführung von Online Personal Training oder durch Fitness Coaching. Viele Frauen, die Kerstin begleitet, sind beruflich sehr eingespannt, möchten sich aber trotzdem gerne bewegen. Dafür bietet Kerstins Programm genau die richtige Lösung.

Dieser Artikel basiert auf einer Hallo Home Office Podcast Episode. Das heißt wenn du dir unser Gespräch mit Kerstin gerne anhören magst, geht es hier entlang: Episode Tag 43

„Ist es mir wichtig, dass ich mich bewege? Ist es mir wichtig, dass ich auf meine Gesundheit achte? Falls die Antwort darauf „JA“ ist, dann finde ich auch Zeit für Bewegung.“


Kerstin arbeitet hauptsächlich nach der Tiny Habbits® Methode. Dabei werden kleine Gewohnheiten in den Alltag an eine bestimmte Tätigkeit angehängt. So werden zum Beispiel bei jedem Aufstehen am Morgen zwei Kniebeugen integriert. Durch die kleinen Gewohnheiten, die durch diese Methode entstehen, fällt es einem leichter, diese Bewegungen in den Alltag zu integrieren.

Die meisten von uns befinden sich momentan im Home Office und bewegen sich dadurch viel weniger. So entfällt zum Beispiel der zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegte Arbeitsweg weg. Von einem ergonomischen Arbeitsplatz können die meisten Menschen Zuhause nur träumen, denn in den meisten Haushalten findet das Home Office nun eben am Küchentisch auf dem Küchenstuhl statt. Dass diese Infrastruktur auf Dauer ungeeignet für unseren Rücken ist, liegt auf der Hand.

Wie können wir mehr Bewegung in einen vollen Arbeitstag zu bekommen?

Kerstin verrät uns Tipps und Übungen, für die garantiert Jeder Zeit hat:

  • Im Stehen telefonieren
  • Sich immer wieder zur Decke strecken
  • Schulterkreisen während man Mails tippt
  • Abrollen (Brust und Oberkörper Richtung Beine und die Arme neben dem Körper baumeln lassen), wenn man merkt, dass man zusammensackt

Die folgenden Tiny Habbits® kann jeder von uns in seinen Alltag einbauen:

  • Jedes Mal beim Versenden einer Mail drei Kniebeugen machen
  • Jedes Mal wenn man ein Telefonat beendet zwei Liegestütze machen oder 5 Mal Schulterkreisen
  • An jegliches Ereignis, welches man oft im Arbeitsalltag hat, kann man also eine Übung seiner Wahl hängen

Nach jeder Bewegung sollte man sich dann auch feiern: Ein kurzes „YEAH“ oder einfach sich selbst Anlachen hilft, damit man dieses Ritual wiederholt.

Auch für Familien hat Kerstin gute Vorschläge:

  • Bei Schulkindern: kleine Challenge - wer kann am längsten auf einem Bein stehen oder den Wandsitz halten (Rücken an die Wand und dann 90 Grad Winkel mit den Beinen)
  • Bei Kleinkindern: ein Kuscheltier hin und her werfen und einfaches Toben

Durch Kerstin’s Anregung kann man gut erkennen, dass der Aufwand für etwas Bewegung im Alltag nicht sehr hoch sein muss. Vielmehr ist es eine Sache der Übung oder des Rituals, dass man sich sich selbst angewöhnen sollte. Jeder bringt so relativ einfach mehr Bewegung in seinen Alltag, egal wie voll der Tag ist.

Bei dir kommt Bewegung momentan auch zu kurz?

Dann haben wir noch einen Bonus für dich!

Mit Kerstins Programm LUNCHFIT – das Rücken-Fitness-Programm für’s Büro bewegt ihr euch täglich 10 Minuten im Home Office, ohne dass ihr euch umziehen oder schwitzen müsst. Für unsere Zuhörer bietet Kerstin exklusive Rabatt:

LUNCHFIT50“ 50% Rabatt für den 4-Wochen online Kurs, der normalerweise 49 € kostet

LUNCHFIT20“ 20€ Rabatt für den 4-Wochen online Kurs plus 4x Personal Training, das normalerweise 189€ kostet

Wer sich  mit Kerstin austauschen möchte, oder auf der Suche nach einem Fitness Coach ist: Kerstin freut sich über Kontaktanfragen auf LinkedIn oder Instagram. Gerne auch mit einem kurzen Hinweis auf den Hallo Home Office Podcast.

More Recent Stories.